Neuer Kunde

Erklärung

Im Menüpunkt Simpli Dok befindet sich der zentrale Ort, um Dokumente hochzuladen. Es können verschiedene Arten von Dokumenten hochgeladen und mit Aufträgen verknüpft werden. Es gibt unterschiedliche Filtermöglichkeiten, um Dokumente anzeigen zu lassen.


Vorteile

Sind die Daten des Kunden schon vorhanden, werden sie zur Auswahl angeboten. So wird verhindert, dass ein Kunde doppelt erfasst wird. Mit jedem Hochladen eines Dokuments kann ein neuer Auftrag erstellt werden. Das Dokument kann auch zu einem bestehenden Auftrag hinzugefügt werden. Ist mit einer neuen Verordnung ein Vorgang erstellt worden, können danach verschiedene Dokumente diesem Vorgang/Auftrag zugeordnet werden, z. B. der Ausweis für die Befreiung von der gesetzlichen Zuzahlung. Ein weiteres Dokument ist die Bindungserklärung des Versicherten, die von einigen Krankenkassen zusammen mit dem Kostenvoranschlag gefordert wird.


Prozessablauf


Neuer Kunde

Die ärztliche Verordnung wird eingescannt.

Übersicht Simpli-Dok

Unter Simpli Services findet sich Simpli-Dok. Über den "Neu" Button wird die Erfassung gestartet.

Simpli-Dok Filter

Mit einer ärztlichen Verordnung kann ein neuer Kunde erstellt werden. Statt einer Kundennummer wird die Versichertennummer verwendet. Diese ist einmalig und damit eindeutig.

Nun wird das Dokument hochgeladen. Dafür das Dokument vom Speicherort wählen (1). Hierbei kann die Dokumentenart gewählt werden (2). Voreingestellt ist "Rezept". Das Dokument kann zugeschnitten und ggf. gedreht werden (3) und die Daten können automatisch eingelesen werden (4).

Dokument hochladen

Die automatisch erkannten Daten sollten noch einmal geprüft werden. Je nach Druckqualität kann es zu Fehlern bei der Erkennung kommen. Diese können hier leicht korrigiert werden.

Die Datumsfelder können mit der Kalenderfunktion gefüllt werden. Alternativ kann das Datum über die Tastatur eingegeben werden.

Kostenträger_Betriebsstätte_Arzt

Der Kostenträger (5) kann über die Auswahlliste gefunden werden oder durch Eingabe der Kostenträgerkennung.

Die Betriebsstätte (6) und die Arztnummer (7) werden ggf. über die Tastatur erfasst. Bei der Eingabe wird vom System geprüft, ob die Betriebsstätte schon vorhanden ist. Wir die Betriebsstätte gefunden, werden bei der Arztsuche gleich alle zu dieser Betriebsstätte erfassten Ärzte angezeigt.

Betriebsstätte eingeben

Sollte der Arzt (8) oder die Betriebsstätte (9) noch nicht im System hinterlegt sein, kann beides an dieser Stelle neu eingegeben werden. Die Eingaben speichern (10).

Neuer Arzt

Nach Prüfung durch SimpliSan stehen diese Nummern für die Erfassung weiterer Rezepte zur Verfügung.

Anschließend das Dokument speichern.

Abbrechen_Löschen_Speichern

Die folgende Abfrage mit Ja bestätigen.

Abfrage neuer Vorgang

Der neue Kunde ist nun erstellt und es kann ein Vorgang angelegt werden.

Neuer Vorgang


FAQ